Kindertheater

„Bitte nicht bis an die Rampe, Christian, sonst fangen die Kinder noch an zu weinen vor Angst."

17.01.19 -- CBF

Die Brüder Grimm scheinen schier unerschöpflich. Dieses Mal begegnen sie mir in Form eines Familien-Musicals des gestiefelten Katers. Mit großartigen Kompositionen von Marie-Christin Sommer, aus der Feder von Eberhard Streul, in Szene gesetzt von Joerg Steve Mohr und in einer Bühne von Antonia Schmitz produziert die Musikbühne Mannheim diesen witzigen Klassiker der Märchenliteratur. Frisch und heutig gedacht und mit einem jungen, engagierten Ensemble besetzt. Premiere 29. März 2019. Meine Besetzung könnte schöner und gegensätzlicher nicht sein: zum einen spiele ich den dicken, dummen, gutmütigen und behäbigen König und zum andern den eleganten, arroganten durchtriebenen, bösen Zauberer.

Scrooge!

27.12.17 -- CBF

Die „Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens am Kinder- und Jugendtheater Speyer war ein voller Erfolg. Etwa fünftausend Zuschauer konnten wir mit unserm Stück in der Vorweihnachtszeit erreichen, was diese Produktion zu der erfolgreichsten macht, die das Theater je herausgebracht hat. Matthias Folz, Leiter des Theaters, hat die Geschichte mit viel Ruhe und Tiefe inszeniert, aber auch mit Melancholie, Witz und Leichtigkeit. Das Ensemble war wunderbar: alle haben gebrannt und sich die Seele aus dem Leib gespielt. Dabei durfte jeder der Kolleginnen und Kollegen so unterschiedliche und reizvolle Rollen übernehmen dass es ein wahres Schauspielerfest war. Einzig ich als Ebenezer Scrooge hatte „nur" diese eine Rolle. Und diese Rolle in ihrer ganzen Entwicklung zu zeigen, vom agnostischen Menschenfeind hin zum geläuterten Humanisten, war jedes Mal eine große, erfüllende Anstrengung die mich sehr dankbar gemacht hat für diese Arbeit.

Prinzessin auf der Erbse? Nicht ganz...

01.05.16 -- CBF

Jede Geschichte lässt sich von verschiedenen Blickrichtungen aus erzählen. „Die Prinzessin auf der Erbse" von Andersen ist die eine Erzählweise. Aber auch die Brüder Grimm kannten den Stoff, haben jedoch ihre Version der Erzählung, „Die Erbsengroße", wieder aus ihren Kinder- und Hausmärchen herausgenommen. Nach dieser Vorlage hat Elke Litzka ein wunderschönes Stück Erzähltheater geschrieben das nun im Theater in der Kurve in Neustadt auf dem Spielplan steht.

Subscribe to RSS - Kindertheater